Wissenstest 2017

img_20171118_1515401527408373.jpg

Am Samstag den 18.11.2017 fand in der Feuerwehr Holzkirchen wieder der Wissenstest für die Jugendfeuerwehr im Landkreis Miesbach statt. In drei Blöcken wurden über 160 Teilnehmern von den Ausbildern des Kreisfeuerwehrverbands Miesbach unterrichtet und geprüft.

Das Thema in 2017 umfasste die persönliche Schutzausrüstung sowie den eigenschutz an der Einsatzstelle.

Die Feuerwehr Holzolling nahm mit 7 Teinehmern am Wissenstest teil. Alle konnten am Ende erfolgreich ihre Abzeichen entgegennehmen.

  • Johannes Wiesboeck Gold blau,
  • Michael Lechner-Raith Gold
  • Florian Brandl Silber
  • Raphael Pörtl, Robin Thein, Michael Brandl und Christoph Aman Bronze

Herzlichen Glückwunsch an alle Kameraden für eueren Teilnahme!

Advertisements

Fahrzeugweihe in Holzolling

Neues Feuerwehrfahrzeug in Holzolling eingeweiht

Nach fast zwei Jahren der Planung und Abstimmung konnte die Holzollinger Wehr am 107.07.2017 ihr Fahrzeug in Empfang nehmen.

Das neue Fahrzeug bietet Platz für 9 Personen und hat genügend Stauraum um alle benötigten Ausrüstungsgegenstände zu transportieren.

So kann jetzt auch Ausrüstung, die aufgrund der beengten Verhältnisse im alten Fahrzeug keinen Platz fand sicher mitgenommen werden.

7Am Samstag den 14.10.2017 fand in Holzolling die Fahrzeugweihe des neuen Tragkraftspritzenfahrzeugs statt. Den göttlichen Segen erteilte Pater Norbert Thüx, bei dem wir uns an dieser Stelle nochmals herzlich bedanken.

 

Anschließend Sprach der 1. Kommandant Josef Rybczynski der sich vor allem bei seiner Mannschaft für ihre Unterstützung und bei der Gemeinde Weyarn für die gute Zusammenarbeit bedankte.

Nur mit einem guten Verhältnis untereinander und Hand in Hand kann eine Fahrzeugbeschaffung gelingen. Ein herzlicher Dank gilt vor allem den zahlreichen Spendern im Einsatzgebiet der Feuerwehr Holzolling.

2Als Hausherr sprach im Anschluss der 1.Bürgermeister der sich beim 1.Kommandanten für seinen Einsatz bei der Beschaffung und Organisation der Ausschreibung bedankte. Dann konnte der 1.Bürgermeister den Symbolischen Schlüssel an den 1.Kommandanten übergeben und wünschte den Holzollinger Feuerwehrlern allzeit gute Fahrt.

Als Vertreter des Landkreis Miesbach gratulierte Kreisbrandinspektor Andreas Schwabenbauer der Feuerwehr Holzolling und bedankte sich für die gute Zusammenarbeit. Er erinnerte nochmals an den Brand am 14.07.2017 beim Gasthaus Kreuzmair dem ein Schuppen mit Garagen und eine Wohnung zum Opfer gefallen war. Nur dem beherzte Eingreifen und der guten Zusammenarbeit aller beteiligten Feuerwehren war es zu verdanken, dass die Flammen nicht auf die angrenzenden Gebäude übergegriffen haben. Zum Schluss wendete sich der Kreisbrandinspektor an die Mannschaft der Holzollinger sie sollen bei der Feuerwehr dabeibleiben und diese weiter unterstützen, denn nur gemeinsam sind wir stark.

Die Feuerwehr Weyarn vertreten durch den 1.Vorstand Fritz Würzhuber und dem 2. Kommandanten Daniel Arbinger bedankte sich für die Einladung und gratulierte zum neuen Fahrzeug. 8Damit alle auch immer gesund vom Einsatz heim kommen, wurde für den Schlüsselbund ein Anhänger des Hl. Christophers an die Holzollinger übergeben. Danach traten die beiden Patenvereine, die Feuerwehr Sonderdilching und die Feuerwehr Feldkirchen-Westerham an das Rednerpult und überreichten ihre Geschenke.

Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals recht herzlich für die Geschenke und die Glückwünsche der Kameraden aus den Nachbarwehren.4

Im Anschluss durfte sich die Feuerwehr Holzolling über eine großzügige Spende von der UWG freuen. Die Unabhängige Wählergemeinschaft Goldenes Tal überreichte 5000,-€ an den 1. Kommandanten. Vielen Dank an die UWG für ihre tolle Unterstützung.

3Die Schützengesellschaft Holzolling vertreten durch den 1. Schützenmeister Johann Bucher und den Gesellschaftsvorstand Josef Werndl gratulierte selbstverständlich ebenfalls zum neuen Fahrzeug und überreichten der Feuerwehr Holzolling eine Geldspende für das neue Fahrzeug. Vielen Dank an die Holzollinger Schützen.

Am Ende des offiziellen Teils durfte sich der 1. Kommandant herzlich bei allen für ihre Unterstützung und ihr Kommen bedanken. Alle Gäste waren eingeladen mit der Holzollinger Feuerwehr zusammen beim gemütlichen Teil gemeinsam zu feiern.5

Die Feuerwehr Holzolling bedankt sich recht herzlich bei allen Gästen, Spendern, Nachbarn, Kameraden, Freunden, der Gemeinde Weyarn, dem Gemeinderat und allen Helfern ohne die das neue Fahrzeug und dieses wunderbare Fest nicht möglich gewesen wäre.

6