Schwerer Verkehrsunfall in Arnhofen

Am Freitag den 02.10.2015 um 15:53 Uhr rückte die Feuerwehr Holzolling zu einem schweren Verkehrsunfall unterhalb des Arnhofer Berges aus.

Beim Eintreffen an der Unfallstelle war bereits ein Wagen des Rettungsdienstes vor Ort. Die Holzollinger Wehr riegelte die Unfallstelle weiträumige ab und richtete eine Umleitung für den Verkehr ein.

Die vier verletzten Patienten wurden vom Rettungsdienst und den eintreffenden Notärzten versorgt und in die umliegenden Krankenhäuser Bad Aibling und Agatharied gebracht.

Die beiden verunglücken PKW wurden vom Abschleppdienst geborgen und entfernt die Straßenreinigung erfolgt über eine von Straßenbaulastträger gerufenen Kehrmaschine. Die Straße konnte um 17:45 Uhr wieder freigegeben werden.

Beteilige Einheiten Rettungsdienst 4 Rettungswagen, 2 Notarzt, 1 Einsatzleiter Rettungsdienst, 1 Polizei, Straßenbaulastträger, Kehrmaschine, FF Holzolling mit 12 Mann.

Vielen Dank an alle Helfer, und vor allem an die Ersthelfer die sofort angehalten und geholfen haben.

Bild_151002

Advertisements

Baum droht auf Haus zu stürzen

Die Feuerwehr Holzolling rückte am 17.09.15 nach Naring aus.

Alarmzeit war um 15:23 Uhr. Der Baum wurde durch starke Windböen auf das nahestehende Wohnhaus gedrückt. Die Holzollinger Wehr bat um Unterstützung durch die Kammeraden von Feldkirchen Westerham um den Baum mit ihrer Hilfe und der Feldkirchner Drehleiter abzutragen.

Der Baum konnte entfernt und der Einsatz um 17:11Uhr beendet werden.

Vielen Dank an alle Helfer

IMG-20150921-WA0012

IMG-20150921-WA0016

Kleinbrand in Großseeham

Auf dem Campingplatzgelände in Großseeham heizte sich ein Komposthaufen in der Hitze so auf, dass er sich selbst enzündete.

Gegen 11:15 Uhr wurden die Feuerwehr verständigt und die Feuerwehren aus Reichersdorf, Weyarn und Holzollinger rückten zur Einsatzstelle aus. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden und die überreste des Komposthaufens wurden entfernt.

Brand_Seeham_150810

Verkehrsunfall in Bruck MB17

Am 22.05.2015 um 19:15 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall gerufen. beim Eintreffen der FF Holzolling war bereits der Rettungsdienst vor Ort. Dieser hat uns angefordert hat, da unklar war ob das verunfallte Fahrzeug Betriebsstoffe verliert. Der Fahrer war nur leicht verletzt und konnte vom Rettungsdienst seine Angehörigen mitgegeben werden. Die FF Holzolling sicherte die Unfallstelle bis der Verursacher einen Abschleppdienst gerufen hat.

Bruck

Feuerwehr Holzolling bei Leistungsabzeichen erfolgreich

FullSizeRender (4)

Auch in diesem Jahr haben 8 Feuerwehrmänner und 1 Feuerwehrfrau das Leistungsabzeichen die Gruppe im Löscheinsatz abgelegt. Durch Fleiß und Übung wurde die Prüfung am Donnerstag den 30.04.2015 erfolgreich abgelegt.

Vielen Dank an unsere Gruppe:
Gruppenführer Urban Angerer, Maschinist Stefan Löhle, Veronika Braun, Stefan Lauter, Daniel Siebert, Martin Riedlechner, Moritz Klee, Michael Lechner-Raith, Michael Wiesboeck

Vielen Dank auch an unsere Schiedsrichter: Martin Schlickenrieder, Peter Kornbichler und Ralph Benda

Gutgemacht nächstes mal wieder so 🙂

WP_20150430_19_33_28_ProWP_20150430_18_21_11_Pro

Ölspur in Holzolling MB17 – Kirchenweg

BildWP_20150424_20_33_57_Pro

Am Freitag den 24.04.15 wurden wir um 19:51 Uhr zu einer Ölspur in Holzolling gerufen.

Ein PKW hat Dieselkraftstoff verloren. Die Ölspur zog sich auf der MB 17 vom Ortsanfang Holzolling in den Kirchenweg an den Kögelberg. 13 Einsatzkräfte der Holzollinger Wehr haben die Ölspur mit Ölbindemittel beseitigt.

Danke an alle Helfer

Einsatz Ende war ca.21:45Uhr