Selbstrettung und Funkausbildung

Am Montag den 14.11.2016 fand die Monatsübung der Feuerwehr Holzolling statt.

Nach dem der Landkreis Miesbach seit dem 14.11.2016 00:00 Uhr vollständig digital Funkt wurden die Übungsteilnehmer theoretisch und praktisch in die neu Technik eingewiesen.

Die Mannschaft wurde in Trupps aufgeteilt und im Rotationsverfahren mit verschiedenen Aufgaben betraut.

In der 1. Aufgabe war die Selbstrettung von einem erhöhten Punkt aus. Geübt wurde das Abseilen, die Rettung über eine Leiter und das fixieren einer Person an einer Krankentrage.

in der 2. Aufgabe musste auf der Übungsfläche ein Gegenstand aufgefunden und Identifiziert werden. Die Übungsfläche wurde systematisch abgesucht und der Gegenstand als Behälter mit unbekannten Inhalt gefunden. Alle Befehle und Meldungen wurden über Funk abgewickelt.

in der 3. Aufgabe gab es über Funk eine Einsatzmeldung zu einer vermissten Person die sich in oder um ein Gebäude aufhält. Sowie nach dem Auffinden der Person das Einleiten von Erste-Hilfe Maßnahmen.

Vielen Dank an alle Übungsteilnehmer

Advertisements