Selbstrettung und Funkausbildung

Am Montag den 14.11.2016 fand die Monatsübung der Feuerwehr Holzolling statt.

Nach dem der Landkreis Miesbach seit dem 14.11.2016 00:00 Uhr vollständig digital Funkt wurden die Übungsteilnehmer theoretisch und praktisch in die neu Technik eingewiesen.

Die Mannschaft wurde in Trupps aufgeteilt und im Rotationsverfahren mit verschiedenen Aufgaben betraut.

In der 1. Aufgabe war die Selbstrettung von einem erhöhten Punkt aus. Geübt wurde das Abseilen, die Rettung über eine Leiter und das fixieren einer Person an einer Krankentrage.

in der 2. Aufgabe musste auf der Übungsfläche ein Gegenstand aufgefunden und Identifiziert werden. Die Übungsfläche wurde systematisch abgesucht und der Gegenstand als Behälter mit unbekannten Inhalt gefunden. Alle Befehle und Meldungen wurden über Funk abgewickelt.

in der 3. Aufgabe gab es über Funk eine Einsatzmeldung zu einer vermissten Person die sich in oder um ein Gebäude aufhält. Sowie nach dem Auffinden der Person das Einleiten von Erste-Hilfe Maßnahmen.

Vielen Dank an alle Übungsteilnehmer

Advertisements

Martinsumzug in Holzolling

Am Samstag den 12.11.2016 der St. Martinsumzug in Holzolling statt. Viele Kinder mit ihren selbstgebastelten Laternen nahmen teil. In der Holzollinger St. Martinskirche wurde dem Leben und Wirken des Heiligen Martin gedacht und  an unseren Kirchenpatron zu erinnern.

Dann folgte der Umzug mit den Laternen durch den Ort. Viele Anwohner haben Kerzen an den Straßenrand gestellt und so waren den Ganzen Wege entlang kleine Lichter zu sehen.

Ziel des Umzugs war das Feuerwehrhaus und dort konnten sich die kleinen und großen Laternenträger stärken. Gegen eine kleine Spende gab es Wurstsemmeln, Lebkuchen und Punsch.

Ein großer Dank geht auch heuer wieder an die Veranstalter die wieder einen schönen Tag für unsere Kinder gestaltet haben. Die Feuerwehr Holzolling unterstützt gerne jedes Jahr bei der Verkehrssicherung und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Zum Abschluss gab es für die Feuerwehr Holzolling noch eine Überraschung. Die gesamten Spenden des Laternenumzugs wurden heuer der Holzollinger Feuerwehr als Zuschuss für ihr neues Fahrzeug zur Verfügung gestellt.

ein herzliches vergelt´s Gott an dieser Stelle und vielen Dank an alle die mitgeholfen haben.

st-martin

whatsapp-image-2016-11-12-at-19-03-051whatsapp-image-2016-11-12-at-19-03-05

Roter Mantel – rotes Auto

Als Unterstützung für unser neues Feuerwehrfahrzeug wir heuer eine Nikolausdienst angeboten.

Alle Einnahmen aus dem Nikolausdienst kommen der Feuerwehr Holzolling zu gute.

Also sofort eine Email mit den Kontaktdaten senden und sich einen Nikolaus sichern. Karinkilly@web.de

nikolaus-holzollingVielen Dank für die tolle Idee und Unterstützung